Kunstraum beim
Bahnhof Bümpliz Nord
Wirren
Stefanie Janssen, Karina Schmidlin und Esther Tellenbach
04. November — 18. November
Wirren
Stefanie Janssen, Karina Schmidlin und Esther Tellenbach
04. November — 18. November

Wo die Wärme klirrt und die Bewegung starrt.

 

Stefanie Janssen, Karina Schmidlin und Esther Tellenbach schaffen durch ihren Raumeingriff eine Atmosphäre, ein Gefühl unangenehmer Wohligkeit. Projektionen wabern über die weissen Wände. Die Schritte sind starrer als sonst. Leise Geräusche füllen den Ausstellungsraum.

WIRREN ist eine investigative Ausstellung in der Cabane B, eine Stahlhütte entworfen vom Pariser Architekten Jean Nouvel für die Expo02 in Murten. An jedem Öffnungstag findet ein anderes Happening statt, welches die Atmosphäre wiederum beeinflusst und verändert.


Vernissage
04. November, 18-21 Uhr
Geöffnet
11. November, 18-20 Uhr

Am Freitag um 18:30 Uhr füllt gesprochenes Wort die Cabane B: Anja Delz liest einen ihrer Texte vor und führt den Besucher in eine weitere Dimension von WIRREN.

Geöffnet
12. November, 17-20 Uhr

Am Samstag um 19:00 Uhr verleiht S.Kull dem Ausstellungsraum mit seiner elektronischen Tanzmusik einen Hauch klirrender Wärme.

Geöffnet
13. November, 17-20 Uhr

Am Sonntag um 18:00 Uhr laden die klassischen Klänge von Moe Renfers Geigenspiel zum Verweilen ein.

Finissage
18. November, 18-21 Uhr